FAQ zu Body Kitchen - Das Fitness-Kochbuch

Falls wir deine Frage hier nicht beantwortet haben, dann schreib sie uns an: info@body-kitchen.de

Gesunde Ernährung ist nicht gleichbedeutend mit hohen Ausgaben für Lebensmittel. Es stimmt, wahrscheinlich gibt jemand der sich bewusst ernährt mehr für seinen Einkauf aus, als jemand dem die Ernährung relativ egal ist. Aber das ändert nichts daran, dass eine gesunde Ernährung günstig sein kann. Sie benötigt Zeit.

Ein kurzes Plädoyer warum Du nicht beim Essen sparen solltest: Du hast nur einen Körper und Deine Ernährung ist der Schlüssel zu einem gesunden und aktiven Leben.Du merkst, es ist nicht die Frage ob du es dir leisten kannst, sondern ob du es dir leisten willst.

Im Restaurant oder allgemein, wenn man Speisen nicht selbst zubereitet, wird einem die Kontrolle über die Kalorien- und Nährstoffaufnahme ein Stück weit entzogen. Hier heißt es dann möglichst genau zu schätzen und noch wichtiger: das Essen zu genießen, wer weiß wann das nächste Mal für dich gekocht wird!

Viele wollen zu schnell zu viel. Der typische Fehler: unrealistische Ziele. Da hilft es nichts plötzlich gar nichts mehr zu essen, oder wie ein Verrückter oder eine Verrückte ins Fitnessstudio zu rennen. Denn, hat man sich die Pfunde brutal runtergehungert, dann kann man sich sicher sein, dass sich der Körper im Anschluss die Energie zurückholt und die verlorene Masse wieder ansetzt. Das nennt sich dann Jo-Jo-Effekt. Daraus ergibt sich: Das Wichtigste auf dem Weg zu dem Körper den man sich vorstellt, sind realistische Ziele, Geduld und Disziplin.